Story

BRÖTCHEN, JACKE & CO.
EINFACH EINSPANNEN UND LOSFAHREN

carryyygum ist die praktische Ergänzung zum Fahrradkorb und Gepäckträger

Der flexible Gepäckträger für den Transport bei Bedarf

Puristische Fahrräder ohne viel Schnickschnack wie Rennräder, Trekkingbikes etc. sind schwer angesagt – ärgerlich nur, wenn man mit dem coolen Bike zum Bäcker fährt und die Brötchen nur noch freihändig fahrend transportieren kann, weil kein Gepäckträger vorhanden ist. Eine ähnliche Erfahrung machte auch Gründer Carl Heinze beim Radeln durch den Englischen Garten – mit einer Hand am Lenker und Zeitschrift und Tischtennisschläger in der anderen Hand. Eine Lösung musste her – am besten eine flexible, einfache, leichte, ohne einen sperrigen Gepäckträger am Fahrrad. So entstand carryyygum.

„carryyygum ist so nützlich, dass man es jeden Tag benutzen will und so klein, dass es in jede Hosentasche passt“

Carl Heinze, CEO carryyygum

Carl Heinze wollte am liebsten eine Art Gepäckträger für die Hosentasche entwickeln – was ihm mit carryyygum auch gelang. carryyygum ist superleicht (33 Gramm), flexibel, problemlos in jeder Tasche zu verstauen und lässt sich kinderleicht und rutschsicher am Lenker befestigen. Kein lästiges Anschrauben, kein permanenter Gepäckträger am Fahrrad und bei Bedarf ebenso schnell angebracht wie abgenommen. carryyygum ist unser kleinste Gepäckträger – und für Carl Heinze so praktisch, dass man ihn jeden Tag benutzen will.

Seit ewigen Zeiten

...fuhr Carl mit dem Fahrrad ohne Gepäckträger - und ohne eine Idee, wie er Sachen transportieren könnte, wenn er ohne Tasche oder Rucksack unterwegs war.

April 2017

Die erste Idee: Warum sollte man nicht den Lenker zum Transportieren verwenden?

Mai 2017

Der erste Prototyp entsteht aus elastischen Bändern und Kabelbindern.

August 2017

Beim Deutschen Patent- und Markenamt wird ein Patent für carryyygum eingereicht.

September 2017

Der erste Prototyp wird mit Freunden, lokalen Fahrradhändlern und Fahrrad-Fanatikern diskutiert.

November 2017

Die Produktdesigner unterstützen uns: Es war der Punkt erreicht, an dem Kabelbinder und Fahrradgummis einfach nicht mehr ausreichend waren und professionelles Know-how nötig wurde. ID DESIGN stellte sich als der ideale Partner für unser Projekt heraus. Sie sind eine unabhängige Produktdesign-Agentur mit einigen Jahren an Erfahrung und sie haben großes Interesse an Crowdfunding-Projekten und an der Entwicklung aufregender neuer Produkte.

Februar 2018

Die ersten Prototypen sind fertig. Noch nicht ganz perfekt.

April 2018

Ein großer Durchbruch! Wir lösten das letzte verbleibende Problem: Wie lassen sich die Halterungen so am Lenker befestigen, dass sie beim Festziehen der Gurte nicht zur Seite verrutschen? Antwort: mit einem gummierten Klettband!

Mai 2018

Kickstarter-Vorbereitung. Das grafische Design der Kampagne wurde großzügig vom Crowdfunding-Förderprogramm der Stadt München unterstützt. Das großartige Video dreht Norbert von Brenner Mai.

Juni 2018

Crowdfunding auf Kickstarter! Yeah! Unser Ziel sind 9.500 €.

Juni 2018

Das Crowdfunding endet mit großem Erfolg: 724 Unterstützer aus unfassbaren 27 Ländern tragen fast 20.000 € bei!! Wir beginnen sofort mit allem, was für die Serienproduktion notwendig ist.

August 2018

Wir reichen beim Europäischen Patentamt für carryyygum zusätzlich eine internationale Patentanmeldung ein.

November 2018

Die Ware kommt bei uns an und wir versenden sofort an unserer Kickstarter-Supporter. Parallel bauen wir unseren eigenen Webshop auf.

Dezember 2018

Wir werden von "Die Höhle der Löwen" gefragt, ob wir uns nicht bewerben wollen. Das machen wir natürlich gerne!

Januar 2019

Wir erhalten das Ergebnis des internationalen Rechercheberichts vom Europäischen Patentamt: dieser ist sehr positiv und die Chancen stehen sehr gut, dass das Patent auch erteilt wird!

Februar 2019

Wir verkaufen carryyygum inzwischen über den eigenen Webshop und auch über einige lokale Händler.

August 2019

Auf der japanischen Crowdfunding-Plattform Makuake führen wir mit einem japanischen Kooperationspartner eine erfolgreiche Kampagne für carryyygum durch.

Dezember 2019

Wir beginnen, carryyygum auch über Amazon zu verkaufen.

April 2020

carryyygum wird bei "Die Höhle der Löwen" ausgestrahlt.

Finanziert auf Kickstarter

Riesenunterstützung für carryyygum

Unsere Kampagne wurde von 724 Menschen mit insgesamt 19.833 € unterstützt. Dieser unglaubliche Support hat es möglich gemacht, carryyygum in Serie zu produzieren. Danke, Kickstarter, danke an alle, die uns dies ermöglicht haben!

Ralf Dümmel sieht großes Potenzial in carryyygum

In „Die Höhle der Löwen“ machte sich der Investor für carryyygum stark

Gleich zu Beginn der erfolgreichen VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“ wurde Ralf Dümmel von den anderen Investoren aufs Fahrrad geschickt – zu diesem Zeitpunkt ahnte noch niemand, dass der Löwe später auch mächtig Fahrt beim Kampf um den Zuschlag aufnehmen würde. Tatsächlich sahen einige Löwen die Erfindung von Carl Heinze zunächst eher kritisch und bezeichneten carryyygum als Nischenprodukt. Das wollte Ralf Dümmel so nicht stehen lassen und widersprach vehement: „Wir haben über 70 Millionen Fahrräder in Deutschland, das ist schon mal keine Nische.“